Erste Herrenmannschaft FC Hilal Spor:

Gleich in der ersten Runde gegen VfL Theesen antreten zu müssen ist nicht leicht, jedoch liegt der Fokus ohnehin bei der Liga, die am kommenden Sonntag startet.
So wurde die Partie als Laufeinheit genutzt von. Die Gäste dominierten die Partie über die gesamten 90 Minuten. Doch Hilal Spor hielt überzeugend dagegen. Obwohl es einen Fünf-Klassen-Unterschied gab, legte der FC Hilal Spor eine kämpferische Glanzleistung an den Tag, woraus entgegen aller Prognosen ein durchaus überraschendes Ergebnis am Ende resultierte.
Eine besonders starke Leistung erbrachte auch der zurückgekehrte Hilal Spor-Keeper Hendrik Gerhardt, der mit einigen Glanzparaden eine höhere Niederlage verhinderte.
Die äußerst fair auftretenden Theesener gingen nach einem strittigen Foulelfmeter in Führung. Ein Tor aus dem Strafraum und zwei weitere Distanzschüsse sorgten für den Endstand von 4:0.

Damit ist die erste Mannschaft des FC Hilal Spor’s aus dem Pokal ausgeschieden und konzentriert sich von nun an nur noch auf die Liga.
Am Sonntag, 28.08. um 15 Uhr findet das erste Saisonspiel auswärts bei Sportfreunde Sennestadt statt.

Kategorien: FC Hilal Spor